Landeskunstausstellung
des BBK Hessen e.V.

Ausschreibung 2017 herunterladen

 

Nachdem viele Nachfragen bezüglich des Themas der HESSIALE 2017 kamen,
hat der Vorstand des BBK das Thema auf „monochrom – im weitesten Sinne.“, erweitert.

Im allgemeinen wird monochrom als Ton-in-Ton-Malerei, Malen in nur einer Farbrichtung definiert.
Oder Fotografien, die nur Graustufen bzw. Abstufungen einer einzigen Farbe zeigen. In der Kunsthistorie
gibt es hierfür viele Beispiele (Kasimir Malewitsch, Yves Klein oder Raimund Girke …)

Diese HESSIALE soll sich mit dem Thema beschäftigen, was nicht zwangsläufig nur monochrome Malerei,
Plastik oder Fotografie etc. impliziert. Erwünscht ist die kreative Auseinandersetzung der
Künstlerinnen und Künstler mit dem Thema.

Wir freuen uns auf viele spannende Ergebnisse aus allen Sparten der Kunst.
Des Weiteren gelten die Bedingungen der Ausschreibung
vom 08.07.2016

Die Führungen durch die Ausstellungsorte für die HESSIALE 2017
für interessierte BBK-Mitglieder finden am Samstag, den 28.1. (Führung Volker Schönhals)
und Samstag, den 11.2. (Führung Joachim Mennicken) statt.
Sie starten jeweils um 11.00 Uhr am Marburger Kunstverein: 
Gerhard-Jahn-Platz 5, 35037 Marburg, 
Parken: an der Lahn, Uferstraße 
oder im Contiparkhaus am Erlenring-Center.

Vom Hauptbahnhof Marburg zum Kunstverein sind es etwa 20 Gehminuten.

Vom Kunstverein geht es dann über die Grimmstube (Marktplatz)  
und die Lutherische Kirche ins Marburger Schloss.
Hier endet die Führung.